DATENSCHUTZ

Nutzungsbedingungen Haftungsausschluss - Stand 25. Mai 2018

Auf unseren Seiten dargestellte Anlageangebote sind unverbindliche Übersichten werblichen Charakters. Sie sind nicht rechtsverbindlich. Rechtsverbindlich sind nur und ausschließlich die vollständigen Emissionsunterlagen/Wertpapierprospekte der jeweiligen Anbieter/Emittenten. Das Institut Rhotham stellt diese Unterlagen auf Anforderung so rechtzeitig zur Verfügung, dass vor einer Anlageentscheidung ausreichend Zeit ist, ein zutreffendes Bild zu erhalten und auf gegebenem Hintergrund eine gesicherte Anlageentscheidung zu treffen. Ein hierzu gehörendes Berichtswesen, z.B. Halbjahres- oder Jahresberichte o.ä. haben lediglich ergänzenden Charakter und sind nicht Grundlage der Anlageentscheidung.

Angabe zu Risiken und Chancen sowie den Gebühren sind ausschließlich den von den zutreffenden Aufsichtsgremien gebilligten/freigegebenen Verkaufs-/Emissionsprospekten zu entnehmen. Eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit dieser Unterlagen lehnt das Institut Rhotham ausdrücklich ab. In diesem Zusammenhang wird auf Rdn. 73 aus der delegierten Verordnung (EU) 2017/565 verwiesen, wonach eine Wertpapierfirma in Ausübung der Tätigkeit nach der Richtlinie 2014/65/EU nicht für die in einem Prospekt enthaltenen Informationen verantwortlich ist.

Alle Hinweise, Darstellungen, Handlungsempfehlungen, Marktberichte und sonstige Ausführungen dieser Website sind Werbung, stellen keine Handlungsempfehlung dar und besitzen keinerlei Angebotscharakter. Mithin, eine Haftung für die Richtigkeit der auf dieser Website gemachten tentativen Aussagen/Darstellungen/Einschätzungen wird nicht übernommen.

Alle Angaben von uns herausgegebener Publikationen/Newsletter/Internetinhalte sind keine Anlageberatung und keine Handlungsempfehlungen. Sie sind gänzlich unverbindlich.

Vergangenheitsbezogene Daten jedweder Darstellung sind werblichen Charakters und indizieren keine zukünftig erwartbare Wertentwicklung.
So wie in Tageszeitungen/Wirtschaftsmagazinen o.ä. sind die Ausführungen/Inhalte dieser Website allgemeiner Art - auch bei Verwendung von Analysedaten. Sie geben individuelle Denkweisen des Autors wieder, die, so wie Zeitungskommentare, rein redaktioneller Natur sind und keinen verbindlichen Aussagecharakter beinhalten, erst recht kein Angebot darstellen.

Bis zur persönlichen Beratung und deren Protokollierung sind alle Aussagen der Rhotham Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH werblichen Charakters und haben keine Verbindlichkeit!

Sämtliche Verkaufsprospekte, sei es in elektronischer oder gedruckter Form, werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Diese Website (der Rhotham Vermögensverwaltung Deutschland mbH) enthält als Information auch entsprechend gekennzeichnete Links oder Verweise auf Websites Dritter. Die Verantwortlichkeit für diese fremden Inhalte liegt alleine bei dem Anbieter, der die Inhalte bereithält. Die Rhotham Vermögensverwaltung Deutschland mbH vermittelt lediglich den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte.

Bei der erstmaligen Verknüpfung mit einem anderen Internetangebot ist dessen Inhalt nach Maßgabe der zugänglichen Informationen daraufhin geprüft worden, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten besteht jedoch keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich die Rhotham Vermögensverwaltung Deutschland mbH hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die über die Linksetzung zugänglich sind oder nach Linksetzung verändert wurden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Die Rhotham Vermögensverwaltung Deutschland mbH ist bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.


 

Datenschutzerklärung
Rhotham Vermögensverwaltungsgesellschaft Deutschland mbH mit Sitz in Köln
Stand 25. Mai 2018

Bei Ihrer Nutzung unserer Website schützen wir Ihre Privatsphäre. Das ist uns ein besonderes Anliegen: Ihre Daten werden vertraulich behandelt!

Wir beachten die Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) / des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf. Ferner unterliegen wir der Aufsicht durch weitere Aufsichtsbehörden, wie der Deutschen Bundesbank, Hauptverwaltung in Nordrhein-Westfalen, Berliner Allee 14, 40210 Düsseldorf, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Marie-Curie-Straße 24-28, 60439 Frankfurt am Main und sonstigen Behörden / Aufsichtsträgern gem. 
Impressum. Unsere Tätigkeit als Finanzdienstleistungsinstitut in der Genehmigungslage nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) unterliegt ohnedies institutsüblichen Verschwiegenheiten.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung – Kontaktperson
Verantwortliche Stelle ist die

Rhotham Vermögensverwaltungsgesellschaft Deutschland mbH,

Landgrafenstraße 6,

50931 Köln,

Telefon: +49 221 406300-0,

Fax: +49 221 406300-99,
E-Mail: info@hotham.de


Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter +49 221 406300-80,
E-Mail:compliance@rhotham.de


2. Zweck der Verarbeitung - Rechtsgrundlagen – Einwilligung – Widerruf – Rechte der betroffenen Person
Rechtsgrundlage für die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Ausführung von Finanzdienstleistungen ist für uns Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).


Die Rhotham Vermögensverwaltungsgesellschaft Deutschland mbH nutzt im dafür notwendigen Umfang Ihre Daten für Zwecke der Anlagevermittlung, der Anlageberatung, der Abschlussvermittlung, der Finanzportfolioverwaltung und weiterer Genehmigungslagen / Dienstleistungen und alle damit notwendig in Zusammenhang stehenden Tätigkeiten. Dazu gehört, dass wir die übermittelten Daten speichern, verifizieren, Ihre Kontaktanfrage auf den üblichen Kommunikationswegen beantworten und zur Verdeutlichung/Vertiefung Ihrer Anfrage/Ihres Anliegens/Ihres Wunsches auf Zusammenarbeit Sie auch anrufen/persönlich mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Abs. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist, der unser Unternehmen unterliegt (z.B. des Kreditwesengesetzes, des Wertpapierhandelsgesetzes, des Kapitalanlagegesetzbuches des Vermögensanlagegesetzes, der Steuergesetze, des Geldwäschegesetzes u. ggf. zugehöriger Rechtsverordnungen etc.), dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Unter den ansonsten gegebenen Voraussetzungen institutsmäßiger Verschwiegenheit können somit öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung z. B. sein die Deutsche Bundesbank, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, die Europäische Bankaufsichtsbehörde, die Europäische Zentralbank, Finanzbehörden, das Bundeszentralamt für Steuern etc..Ferner Kreditinstitute und andere Finanzdienstleistungsinstitute, Kapitalverwaltungsgesellschaften, vergleichbare Einrichtungen und Auftragsverarbeiter, wie Fondsverwalter, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Treuhänder etc.


Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses der Rhotham Vermögensverwaltungsgesellschaft Deutschland mbH oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Ein berechtigtes Interesse machen wir insoweit für eine Newsletter-Werbung (s. auch Erwägungsgrund 47 Satz 7 zur DSGVO) geltend.

Hinweise zu unseren Kontaktformularen: Wenn Sie uns ein Kontaktformular mit den dort abgefragten Daten zusenden, ist notwendig, dass Sie zuvor explizit, wie im Kontaktformular vorgesehen, der Verwendung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im vorgenannten/dargelegten Umfang zustimmen (sog. „OPT-IN“, d.h., Ihre Einwilligung muss von Ihnen aktiv erklärt werden, sie darf nicht stillschweigend erfolgen (sog. OPT-OUT“). Bitte lesen Sie zuvor diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch und vermerken Sie dies entsprechend auf dem Kontaktformular. Sollten Zustimmungserfordernisse in weiterführenden Zusammenhängen notwendig werde, z.B. auf Grund neuer gesetzlicher Erfordernisse/geänderter Verarbeitungsabläufe, sind diese für eine ausdrückliche Zustimmung gesondert auf dem Kontaktformular oder auf einem gesonderten Kontaktformular vermerkt und jeweils Inhalt einer eigenständigen Einverständniserklärung, die nicht mit inhaltlich anderen Einverständniserklärungen gekoppelt ist.

Ihre Einwilligung zur Nutzung personenbezogener Daten können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise widerrufen (Art. 21 DSGVO). Der Widerruf ist formlos möglich, etwa durch einen Anruf bei dem Datenschutzbeauftragten oder per E-Mail an compliance@rhotham.de (s.o.).

Außerdem haben Sie nach Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft, nach Art. 16 DSGVO das Recht auf Berichtigung, nach Art. 17 DSGVO das Recht auf Löschung, nach Art. 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie aus Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

3. Pflicht zur Bereitstellung von Daten
Aus bestehender Geschäftsbeziehung für eine Finanzdienstleistung muss die betroffene Person diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und die Durchführung der Finanzdienstleistung und der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Erfolgt dies nicht oder nicht im gebotenen Umfang, können wir die Finanzdienstleistung nicht durchführen bzw. bei einer hierzu bereits bestehenden Vertragsbeziehung diese nicht zu Ende führen.

Insbesondere sind wir nach § 11 Absatz 4 Nr. 1 Geldwäschegesetz (GWG) i.V.m. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO verpflichtet, Sie/betroffene Personen vor Begründung einer Geschäftsbeziehung beispielsweise durch gültige Ausweispapiere, Postidentverfahren o.ä. eindeutig zu identifizieren und dabei den Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und die Wohnanschrift zu erheben und festzuhalten. Hierfür haben Sie /betroffene Personen nach § 4 Abs. 6 GWG die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebende Änderungen unverzüglich anzuzeigen. Anderenfalls dürfen wir eine Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen.

4. Löschung von Daten
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder die betroffene Person ihre Einwilligung auf die Verarbeitung von Daten widerruft und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt. Eine Speicherung kann mithin darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber, in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen, sonstigen Vorschriften, zivilrechtlichen Verjährungsfristen etc., denen wir als Verantwortliche unterliegen, vorgesehen ist. Ferner erfolgt eine Löschung oder Sperrung der Daten dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

5. Einsatz von Cookies – Tracking - Profiling
Die Rhotham Vermögensverwaltungsgesellschaft Deutschland mbh setzt durch eigene aktive Tätigkeit keine über die betriebsnotwendige Session-ID hinausgehenden Cookies ein und nutzt solche auch nicht.

6. Einsatz und Verwendung von YouTube
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Website Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website durch die betroffene Person besucht wird.

webdesign weisshart nutzt die von YouTube zur Verfügung gestellte Option "erweiterter Datenschutzmodus".
Laut den Angaben von YouTube werden im erweiterten Datenschutzmodus nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen, also nicht bereits beim Aufruf einer Seite mit einem eingebetteten YouTube Video

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Website die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Website aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.


7. Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

8. Newsletter
Unsere Newsletter dienen in erster Linie aktueller Information zur Verfassung der Finanzmärkte und ggf. der Darstellung geeigneter Anlageprodukte sowie ggf. der Mitteilung von Sonderkonditionen beim Erwerb von Anlageprodukten/Finanzinstrumenten.

In zweiter Linie dienen Sie als Anhaltspunkt für eine aufzunehmende Kommunikation, die durch den Empfänger unseres Newsletters bei entsprechendem Interesse an den Inhalten erfolgen kann. Insoweit dient der Newsletter zur Werbung für eine Kontaktaufnahme ebenso wie laufender Kundenpflege.

Die Darlegungen dieser Datenschutzerklärung, der obige Hinweis auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Bezeichnung des zu speichernden und zu verarbeitenden Datenumfangs, der Hinweis auf das berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 Nr. f DSGVO und das jederzeitige Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO etc. gelten im gegebenen Zusammenhang wie überhaupt diese Datenschutzerklärung generelle Aussagen für alle zu erhebenden/erhobenen/zu verarbeitenden Daten unabhängig vom jeweiligen Tätigkeitszusammenhang besitzt.

Zum berechtigten Interesse wird für die Versendung von Newslettern zusätzlich auf Art. 95 DSGVO verwiesen. Danach gilt § 7 Abs. 3 UWG mit der Folge weiter, dass Newsletter-Werbung im Rahmen bestehender Kontakte weiterhin ohne Einwilligung möglich ist.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin: Sie können den Newsletter jederzeit auf den üblichen Kommunikationswegen abbestellen. Dazu z.B. einfach eine E-Mail an compliance@rhotham.de senden, den Datenschutzbeauftragten unter +49 221 406300-80 anrufen oder über einen Link am Ende des Newsletters eine Stornierung vornehmen.

9. Nutzung des vor Inkrafttreten der DSGVO vorhandenen Datenaltbestandes
Hierzu wird auf den Erwägungsgrund 171 zur DSGVO für die Nutzung des Altbestandes von Daten, wozu eine Einwilligung auf Grundlage des bis dato geltenden BDSG und des TMG wirksam eingeholt war, verwiesen. Einer erneuten Einwilligung bedarf es insoweit dann nicht. Ein Widerruf ist (s.o.) jederzeit möglich.

10. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Wir garantieren Datensicherheit im Rahmen hochwertiger technischer Systeme. Es werden keinerlei Daten an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist im Abwicklungsgang von Ihnen in Anspruch genommener Dienstleistungen, aus gesetzlichen Gründen, vertraglichen oder rechtlichen Gründen (letztinstanzliche Rechtsprechung) erforderlich/geboten (s. auch oben). In Zweifelsfragen werden wir stets zuvor Ihre persönliche Einwilligung einholen.

11. Weitergabe personenbezogener Daten an Drittländer
Eine Weitergabe von Daten an Drittländer erfolgt unmittelbar durch die Rhotham Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH nicht.

Bei Kapitalanlagen in fremden Rechtsräumen, die in der Bundesrepublik Deutschland zulässigerweise erworben werden dürfen, erfolgt die Weitergabe von Daten durch den Erwerber (z.B. Steuerdaten für die Erhebung ausländischer Steuern) unmittelbar an den dafür vorgesehenen Dienstleister. Daten, die aufgrund bilateraler Verträge, z.B. des FATCA-Abkommens mit den USA bei US-Beteiligungen erhoben und weitergegeben werden, bzw. auf einer Beitrittserklärung/in einem Beteiligungsvertrag vermerkt und weitergegeben werden müssen, gelangen gelegentlich der Abwicklungsdienstleistung zu unserer Kenntnis und werden ausschließlich zur Ausführung der Finanzdienstleistung intern verarbeitet und an die zuständigen Stellen/Dienstleister in Deutschland weitergeleitet. Die Weitergabe erfolgt ggf. dann von dort aus.

Grundsätzlich gilt: Eine Datenübermittlung in sog. Drittstaaten (Länder außerhalb der EU bzw. des EWR) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung Ihrer Aufträge, die von unseren B2B-Partnern etwa bei Wertpapierdienstleistungen besorgt werden, erforderlich od. gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten).

12. Verschlüsselungssysteme / Art der verwendeten Datenträger / Möglichkeiten des Einsehens von Daten
Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seiten sind durch „http://“ gekennzeichnet.

Sämtliche Daten, welche Sie an uns übermitteln – etwa bei Anfragen oder Logins – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Unsere Speichermedien laufen aus Sicherheitsgründen ausschließlich auf eigenen Servern mit hochwertigen Sicherungssystemen und Zugangsbeschränkungen. Sie sind durch eine Stahltüre gesichert und nicht cloudbasiert (eine Anmietung fremder Speicherplätze via Internet mit Datenlagerung an unerfindlichen Orten erfolgt nicht!).

Alle bei uns Beschäftigten können, mit gewählten Zugangsbeschränkungen dort, wo es geboten ist, Ihre Daten einsehen und sind gem. Art 24 DSGVO zur Verschwiegenheit verpflichtet. Mit Ausnahme der Geschäftsführung ist niemand befugt, personenbezogene Daten auf externen Datenträgern zu speichern, zu kopieren und/oder außerhalb der Institutsräume zu verbringen, Ausnahme: Streamerbänder für die tägliche externe Verbringung der Datensicherung durch den Datenschutzbeauftragten.

13. Änderungen der Datenschutzerklärung
Die Rhotham Vermögensverwaltung Deutschland mbH behält sich das Recht vor, jederzeit diese Erklärung zum Datenschutz unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben zu ändern.

Fotos: stock.adobe.com, shutterstock.com

Dieses Dokument stellt eine unverbindliche Werbemitteilung dar, erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist kein Kapitalanlageangebot im Sinne einschlägiger gesetzlicher Vorgaben. Vielmehr handelt es sich um Mitteilungen redaktionellen Inhaltes, die die Meinung des Verfassers wieder geben und einem Allgemeinheitscharakter so wie in einer Tageszeitung entsprechen. Es ist innerhalb jeder Lebenserfahrung und auf sie wird hier im Sinne des Verbraucherschutzes verstärkend hingewiesen, dass jede Kapitalanlage investitionstypischen Risiken unterliegt, die obendrein durch nicht vorhersehbare gesamtwirtschaftliche Abläufe negativ beeinflusst werden können. Dargestellte Ergebnisse der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft! Sofern es sich vorstehend um die Bewerbung eines konkreten Kapitalanlageangebotes handelt, ist folgender Hinweis gem. §12 Absatz 2 Vermögensanlagengesetz (VermAnlG) gesetzlich vorgeschrieben: "Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen". Maßgeblich für eine Anlageentscheidung sind ausschließlich die entsprechenden Vermögensanlagen-Verkaufsprospekte ggf. mit Nachträgen und das Vermögensanlagen-Informationsblatt bzw. PRIIPs (Packaged Retail and Insurance-based Investments Products) als Basisinformationsblatt. Eine weitergehende Haftung lehnt die Rhotham Vermögensverwaltungsgesellschaft Deutschland mbH ausdrücklich ab. Sie gibt zur Kenntnis, dass sämtliche Aussagen zu angebotenen Vermögensanlagen, die von vorstehenden Unterlagen abweichen, persönlichen Bewertungen entsprechen und völlig unverbindlichen Charakters sind. Sie können eigene Einschätzungen des Anlegers nicht ersetzen. Vielmehr werden dem Anleger die gesetzlich vorgeschriebenen und allein rechtsverbindlichen Unterlagen so rechtzeitig zur Verfügung gestellt, dass ausreichend Zeit für eine geordnete Entscheidungsfindung auf der schriftlichen Angebotsbasis durch den Anleger selbst gewährleistet ist. 

Impressum     Datenschutz